Referenzen | Quanto Group Referenzen – Quanto Group

 

 

 

Referenzen

 
Im Fokus der Quanto Group steht die Beratung von Energieversorgern und Finanzinstituten. Viele unserer Projekte profitieren jedoch auch von dem branchenübergreifendem, umfangreichen Expertenwissen unserer Beraterinnen und Berater.

Wir zählen viele namhafte Energieversorger und Finanzdienstleister zu unseren Kunden. Unsere vielfach langjährigen und von gegenseitigem Vertrauen geprägten Kundenbeziehungen sind ein wertvolles Gut, auf das wir besonders stolz sind.
Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer Referenzprojekte und Referenzkunden.
 

Westfalen Weser Netz

Konzeption des Carve-Outs der Westfalen Weser Netz GmbH (WWN) aus der E.ON Gruppe.

Aufnahme und Optimierung der Shared-Service-Prozesse für die Netzgesellschaft WWN GmbH (Strom und Gas) zur Vorbereitung der Überführung zu einem neuen Dienstleister inkl. Erstellung des Lastenheftes und Projektleitung.



BHW

Fachberatung für regulatorische Themen im Bereich Bausparen/Baufinanzierung.

Testmanagement- und Testengeneering im Rahmen der Projekte zur Umsetzung der Abgeltungsteuer, Einführung SEPA, Verbraucherrechtekreditrichtlinie.

Unterstützung im Test- und Releasemanagement. Entwicklung, Betreuung und Hosting einer Eigenanwendung zur Provisionsbearbeitung.



Stadtwerke Jena

IT-Systemlandschaftsplanung und Re-Design des IT-Anforderungsprozesses bei Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH.

Aufnahme der IT-Systemlandschaft mit ihren Stärken und Optimierungspotenzialen durch Workshops mit den System- und Prozessverantwortlichen sowie Definition einer Roadmap zur Weiterentwicklung der Systemlandschaft. Re-Design des IT-Anforderungsprozesses mit klar definiertem Vorgehensmodell und zugeordneten Prozessrollen zur Stärkung der Kosten-Nutzen-Betrachtung und Budgetüberwachung.



Deutsche Bank

Konzeption und Erstellung eines SAP Schulungsprogramms für IT-Mitarbeiter in den Bereichen SAP CML, SAP DM, SAP CMS, Business Partner und SAP Bank Analyzer.

Durchführung eines mehrjährigen unternehmensweiten Schulungsprogramms im SAP Core Banking.



EON

Demerger eines DSO aus dem E.ON-Systemverbund bei der e.Kundenservice Netz GmbH.

Steuerung des Gesamtprogramms sowie Leitung der Teilprojekte „Prozesse“ und „CutOver“ mit dem Ziel, Daten und Prozesse an den neuen Dienstleister zu übergeben.



Postbank

Projektleitungen und technische Beratungsdienstleistungen in den Bereichen SAP Customer Relationship Management (CRM), SAP Core Banking (SAP CML, SAP Business Partner).

Systemupgrade CRM 4.0 -> CRM 7.0, technische Koordinination und ABAP-Entwicklung in SAP CRM und SAP CML.
Testengeneering SAP Solution Manager.


Gaspool

Effizienz- und Effektivitätssteigerung in ausgewählten Geschäftsprozessen der Gaspool Balancing Services GmbH.

Prozesscheck auf Kernprozesse inkl. zeitlicher und inhaltlicher Analyse der Prozessschritte. Ableitung von Handlungsempfehlungen, Erstellung einheitlicher Prozesssteckbriefe zur Optimierung der Prozessabläufe.

Durchführung einer Qualifikations- und Kapazitätsanalyse anhand definierter Qualifikationsniveaus im Rahmen einer Führungskräfte-Befragung. Aufbau von Skill-Profilen im Soll-Zustand und Festlegung eines Maßnahmenkatalogs zur Umsetzung identifizierter Optimierungsthemen.



Stadtwerke Schwentinental GmbH

Umfirmierungskampagne der Stadtwerke Schwentinental GmbH
Konzeption einer Umfirmierungskampagne zur Platzierung der neuen Marke im Versorgungsgebiet.

Im Vorfeld der Kampagne Durchführung einer Kundenbefragung mit Identifikation der erfolgsrelevanten Image-, Zufriedenheits- und Bindungsfaktoren.
Festlegung neuer Kommunikationsleitlinien zur Steuerung des Markenaufbaus unter der Prämisse, bereits bestehende positive Unternehmens- und Imagewerte zu transferieren.


Stadtwerke Sangerhausen GmbH

Grundlegende Reorganisation des gesamten Unternehmens bei der Stadtwerke Sangerhausen GmbH.

Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation über die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens unter Kostengesichtspunkten.
Durchführung von Kosten-, Organisations- und Prozessanalysen, mit dem Ziel Optimierungspotenziale zu heben. Erstellung von Business-Cases für die einzelnen Optimierungsmaßnahmen.
Detaillierte Maßnahmenplanung zur Realisierung der Optimierungspakete.

 

Back to top